Aktuelle Hinweise

Hygienebedingungen bei Shootings

Aufgrund der aktuellen Infektionslage im Erzgebirge finden Shootings im Moment fast ausschließlich im Freien statt (Ausnahme siehe unten).
Wir achten auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 m, was in unserer Branche zum Glück kein Problem ist. :-)
Sollte der Abstand einmal dennoch nicht eingehalten werden können, trägt die Fotografin zum Schutz der Kunden eine Mund-Nasen-Bedeckung.
Vor jedem neuen Kundenkontakt werden die Hände desinfiziert.

Ausnahme: Neugeborenen-Shootings finden selbstverständlich in geschlossenen Räumen statt. Dabei trägt die Fotografin durchgängig eine Mund-Nasen-Bedeckung und wählt Objektive, die einen Mindestabstand von 1,50 m möglich machen. Selbstverständlich kommt die Fotografin auch in diesen Fällen mit desinfizierten Händen zu euch und verzichtet auf Körperkontakt.

Vielen Dank für alles Verständnis!